Monatsarchive: Dezember 2010

24. Dez.

Lange Nächte laden zur Selbstreflexion ein

Gepostet von

Die Symbolon AG mit dem Symbolon-Team und allen Netzwerk-Partnern freut sich auf
ein ereignisreiches Jahr, in dem wir weiterhin als Pioniere Zukunft gestalten und
«Reflexionskompetenz in der Wirtschaft» weiterentwickeln.

Geniessen Sie die bevorstehenden Festtage für einen friedlichen Rückblick, selbstreflektierende Einblicke und einen lustvollen Ausblick. Lassen Sie sich
von den langen Nächten, die zur Selbstreflexion geradezu einladen,  berühren und inspirieren.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg
und Freude in 2011

Christine Kranz mit dem Symbolon-Team

Sternennacht· 1888 · Vincent van Gogh

20. Dez.

Wertewandel: „Von der Selbstherrlichkeit zur Reflexion“

Gepostet von

In Zukunft ist Selbstreflexion keine Kür mehr, sondern Pflicht.

Die aktuelle Karmasin-Studie „Leadership 2010 Werte & Wirtschaft“ beschreibt einfühlsam die 13 Charakteristika der Unternehmen von morgen. Die Studie wurde von der WKO in Auftrag gegeben und  basiert auf 40 qualitativen, persönlichen Einzelgesprächen mit UnternehmerInnen, FachspezialistInnen und PolitikerInnen aus Österreich.

Interessant ist, dass sich in den Ergebnissen der Motivforschung ein Wertewandel abzeichnet. Das sind die 13 Charakteristika der Unternehmen von morgen:

  1. Neues gesellschaftliches Wertesystem
  2. Denken in langfristigen Zusammenhängen, aber dennoch kurzfristig entscheiden können
  3. Strategien und Leitbilder entwickeln und leben
  4. Von der Selbstherrlichkeit zur Reflexion
  5. Wissensmanagement und Wandelbereitschaft
  6. Von reaktiv zu flexibel
  7. Vom Chef/Chefin zur Identifikationsfigur
  8. Talent, Leidenschaft und Neugierde von Mitarbeitern/innen fördern
  9. Kreativität und Innovation
  10. Kooperation/Kollaboration/Dialog
  11. Neue Bodenständigkeit
  12. Netzwerke entwickeln
  13. Ehrlichkeit und Authentizität

Die Studie schreibt zu Punkt 4 „Von der Selbstherrlichkeit zur Reflexion“:

  • Sich selbst, die Strategie oder das Unternehmen in Frage stellen können, ist für viele Unternehmen eine ganz neue Herausforderung
  • Reflexion zulassen und institutionalisieren
  • Unternehmen müssen lernen, selbstkritisch zu sein und ihre eigenen Entscheidungen zu hinterfragen und gegebenenfalls zu korrigieren
  • „Man muss sich abgewöhnen eitel und wehleidig zu sein“

Die neu gewonnenen Erkenntnisse aus den Reflexionen werden es Teams und Unternehmen ermöglichen gemeinsam Neues zu kreieren und dieses erfolgreich umzusetzen. Die Selbstreflexion ermöglicht das Wissen vom Wissen anzuzapfen und nutzbar zu machen. Und das brauchen wir gesellschaftlich und in der Wirtschaft um unsere neuen Werte mit Leben zu füllen. Auf geht’s…

Karmasin-Studie Leadership 2020 Werte und Wirtschaft
Karmasin Motivforschung

Weitere Kommentare:
WKO-Portal „Neue Studie bestätigt Wertewandel in der Wirtschaft“
Der Börsianer.com „Krise verursacht Wertewandel in der Wirtschaft“
Telekom „Wertewandel auf Führungsebene“